VENDOR OBSERVER COMPETENCE CENTER

Das Lizenzmanagement an Ihrer Seite

Aktuelle Informationen über Veränderungen der Lizenzvereinbarungen, Abkündigungen von Produkten und Akquisitionen des Vendors liegen derzeit nur sehr fragmentiert vor. Vielfach sind diese Informationen aufgrund ihres spezifischen Formats und der inhaltlichen Vielfalt für Unternehmen mit geringer Expertise im Lizenzmanagement eher weniger geeignet. Die Gestaltung des Moduls Vendor Observer nimmt sich dieser Problematik an, indem es „am Markt“ verfügbare Informationen sammelt, auswertet und Teilnehmern mit dem Ziel der Risikobewertung von lizenzrechtlichen Veränderungen und einer Prognose der strategischen Ausrichtung des Vendors strukturiert zur Verfügung stellt. Das VOCC ist ein Konsortialverbund von Unternehmen verschiedener Branchen und Größen mit dem Ziel des Best Practice Sharing im Vendoren-Umfeld. Es bietet ein Forum für fachlichen Austausch sowie kontinuierliches Monitoring von Marktentwicklungen und kann in VOICE auf 10 Jahren Markterfahrung zurückblicken.

Vendor Observer

Expertenaustausch zum Anbietermarkt: juristisch bewertet und fachlich kompetent

In einer monatlichen, ca. 1,5-stündigen virtuellen Sitzung im Expertenkreis mit Lagebericht tauschen Sie sich zu Neuheiten in den Bereichen strategische Ausrichtung, technologische Entwicklungen, lizenz- und vertragsrelevante Änderungen geben. Der Lagebericht ist so aufgebaut, dass ein Sachverhalt geschildert und eingeschätzt wird, um im Anschluss Empfehlungen auszusprechen. Begleitet wird das Vorgehen durch einen Juristen von Osborne Clarke zur Bewertung und Wahrung von kartell- und wettbewerbsrechtlichen Vorschriften. Zusätzlich erhält der Teilnehmer eine quartalsweise managementgerechte Zusammenfassung der Inhalte und Entscheidungsbedarfe aus den Lageberichten.

In Kürze:

  • Monatlich moderierte Telefonkonferenz für den Informationsaustausch zu Besonderheiten des zurückliegenden Monats, mit Antworten auf Fragen der Teilnehmer und Erfahrungsaustausch.
  • Hotline Support für Rückfragen
  • Juristische Bewertung von Änderung der Lizenzmodelle im Rahmen des Hersteller Scopes durch Osborne Clarke
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
  • Managementgerechte Zusammenfassung der Inhalte und Entscheidungsbedarfe aus den Lageberichten
  • Vertraulicher Austausch zu veränderten Lizenzbedingungen im geschützten Datenraum des VOCC
  • Möglichkeit zur individuellen Lizenzberatung durch Experten
Vendor Observer 8.400,00 € exkl. MwSt. (VOICE-e.V.-Mitglieder erhalten % Rabatt). VOICE-e.V.-Mitglied werden
Unterlagen herunterladen
help-people

Haben Sie Fragen?

Julia Berghoff hilft Ihnen gerne unverbindlich weiter! +49 30 2084 964 - 75 julia.berghoff@voice-ev.org

Jetzt zum Newsletter anmelden

So sind Sie immer über unsere Aktivitäten informiert, ob Diskussion mit Anbietern und Politik, Austausch von Fachexperten, neue Mitglieder oder den Inhalten unserer Veranstaltungen.